Die Ausschreibung

Die Ausschreibung

Es finden die unterschiedlichsten Prüfungen statt, so dass auch Reiter, die ihre Pferde gebisslos reiten, ihr Können in der Bodenarbeit unter Beweis stellen wollen und / oder Freizeitreiter, die einmal mit ihrem Pferd "Turnierluft schnuppern" möchten. Es gibt z.B. eine offene Kür und eine Horse & Dog-Prüfung. Auch die kleinsten Reiter kommen nicht zu kurz. Dort wird aber aus Sicherheitsgründen eine normale Zäumung vorausgesetzt.

Schaut euch die Ausschreibung an. Wir hoffen, dass die Idee gut angenommen wird.

 

Hier findet ihr die komplette Ausschreibung:

ausschreibungturnier2015.pdf

Nennungsschluss ist der 10.04.2015.

Altersänderung: Beim Führzügel und dem einfachen Reiter-WB sind nun 5-jährige Pferde / Ponys und älter zugelassen.

ACHTUNG:

FALSCHE IBAN IN DER AUSSCHREIBUNG!!

Die richtige lautet: DE98 2586 2292 0080 7354 00

Ergänzung Jump & Run: Die Hindernisse sind maximal kniehoch, da sie ja auch von kleineren Ponys gesprungen werden müssen. Auch wenn das Pony (unter 1,20) geführt wird, muss ein Team vorhanden sein: Einer, der mit dem Pony den Pacours an der Hand springt und der den Pacours ganz klassisch ohne Pony gelaufen absolviert. Die Daten des Läufers bitte unter "Dieses Pferd / Pony startet noch zusätzlich mit folgendem Teilnehmer" schreiben und für die genaueren Daten entsprechend des WBO-Formulars auf einem extra Formular eintragen. 

Für Nennungen bitte das WBO-Formular nutzen und per E-Mail an: sarah.sidon@freenet.de oder per Post an: Sarah Sumfleth, Wierener Weg 13, 29559 Wrestedt OT Emern